Startseite
Willkommen PDF Drucken E-Mail

Herzlich willkommen auf unserer Homepage.

 

Hier erfahren Sie mehr über den Anglerverein Kössern e.V. Der Verein wurde am 19. November 1977 als DAV - Ortsgruppe Großbothen gegründet. Am 30. April 1992  wurde unser Verein als "Anglerverein Kössern e.V." unter der Registernummer 171 ins Deutsche Vereinsregister eingetragen. Mitlerweile zählt der Verein etwa 85 Mitglieder, welche sich aktiv am Vereinsleben beteiligen. 

 
Gesellschaftsangeln am Inselteich Leisenau PDF Drucken E-Mail

Liebe Vereinsmitglieder,

Bitte vergesst nicht unser Gesellschaftsangeln / Abangeln am 10. September 2015.

 Treff: 13:30 Uhr

Beginn: 14:00 Uhr

Ort: Leisenau, "Inselteich Leisenau"

 
Termine 2016 PDF Drucken E-Mail

Der Terminplan für 2016 ist Online. Hier kannst Du Dir diesen bequem herunterladen und gegebenenfalls ausdrucken: Downloadbereich/Jahrespläne.

 

Für die Darstellung der meisten Dokumente aus unserem Bereich benötigst Du den kostenlosen Adobe Acrobat Reader. Sollte dieser noch nicht auf Deinem System installiert sein, so kannst Du ihn hier herunterladen.

Achtung!

  • Bei der Jahreshauptversammlung am 05.12.2014 wurden Beschlüsse bzgl. der Anzahl der Sitzungen, der Gebühren bei Neuanmeldungen über 20 Jahre, Hilfe Kassenwart sowie Art und Weise der Beitragszahlung und Zahlung sonstiger Geschäfte gefasst. Bitte lest Euch den Jahresplan auf Seite 1 sowie Anmerkungen und Erläuterungen auf Seite 2 aufmerksam durch.
  • Die gefassten Beschlüsse findet Ihr hier: Downloadbereich/Beschlüsse

Hier kannst Du Dir den Jahresplan bequem herunterladen und gegebenenfalls ausdrucken: Downloadbereich/Jahrespläne.

 
PDF Drucken E-Mail

Am 12.08.2013 verschlug es uns in das kleine Örtchen Bergzow, einem Ortsteil der Einheitsgemeinde Elbe-Parey im Landkreis Jerichower Land in Sachsen-Anhalt. Dort hatten wir für diesen Tag einen Termin über eine geführte Zandertour an der Elbe und dem Elbe-Havel Kanal bei dem bekannten Zanderspezialisten Manfred Gorgas gebucht.

 

Nach einer ausgiebigen Gerätekunde, etwas Theorieunterricht und dem Ankauf von genügend Gummifischen sowie Jigköpfen in verschiedenen Gewichtsklassen im hauseigenen Shop, ging es dann auch schon ans Gewässer. In Manfred hatten wir den perfekten Guide gefunden. Voller Ruhe in Person erklärte er uns nicht nur einmal die Knoten und Angeltechniken, sowie hatte er auch wichtige Tipps und Tricks zum Entfernen von Hängern ohne Verluste parat. Kurz nach zwölf konnten wir dann einen 88er Zander am Elbe Havel Kanal landen. Aufgrund der Seltenheit von Exemplaren dieser Größe und unter den wertschätzenden Blicken des Zanderflüsterers, entschieden wir uns dafür, dieses Prachtexemplar nach dem Fotoshooting wieder in die Freiheit zu entlassen.

 

Nach ein paar weiteren Stunden am Kanal und an der Elbe, einem aufziehendem Gewitter im Nacken, verbunden mit guten jedoch zaghaften Bissen, aber leider ohne eine weitere erfolgreiche Landung, ging für uns ein wunderschöner, interessanter und lehrreicher Tag zu Ende.

 

Von allen Teilnehmern lautet das Resümee dieser Tour:

Wer Interesse am Zanderangeln hegt oder seine eigenen Erfahrungen weiter ausbauen will, für den ist ein Besuch beim Zanderflüsterer definitiv lohnenswert. Preise, Kontaktdaten und einen aufgeräumten Onlineshop, welcher sich grundsätzlich auf das Zanderangeln bezieht und andere unnütze Sachen glücklicherweise nicht beinhaltet, findet man auf der Homepage von Manfred Gorgas unter www.zanderfluesterer.de.

 

Hier geht es direkt zu den Bildern.